Drucken

Fleischherkunft

Fleischherkunft

Innovationen aus Fachwissen

Der Umgang mit frischem Fleisch verschiedenster Sorten – seine Verarbeitung, Aufbewahrung und landesweite Logistik – erfordert eine 100%ige Fachkenntnis, ebenso wie eine vertrauenswürdige Unternehmens-Philosophie.

Die Firma TACKENBERG garantiert Ihnen seit Jahrzehnten eine verlässliche Qualitätssicherung und ist mit vielen Innovationen seinen Mitbewerbern immer
wieder voraus. So haben wir beispielsweise bereits 1975 die vakuum verpackten und tief gefrorenen Produkte von fein geschnittenem Fleisch am Markt etabliert, diese Verpackung hat sich bis heute als optimal erwiesen.
 


Rind und Lamm:

Dieses Fleisch stammt überwiegend aus einer Region, in der Sie Urlaub machen möchten, der Westküste Schleswig Holsteins. Mit seinen weiten, grünen Flächen bietet das Bundesland optimale Voraussetzungen für eine überwiegende Weide-
haltung. Dies schließt in der Regel eine so genannte Massentierhaltung aus.

Vertrauen Sie auf unsere Produkte

Beste Qualität von frischem Fleisch fängt bereits bei der Aufzucht und Herkunft der Tiere an. Das gesamte von uns verwendete Fleisch stammt aus von der EU geprüften und zertifizierten Schlacht-Betrieben. Sämtliches Fleisch und alle Innereien beziehen wir aus auch für den menschlichen Verzehr freigegebener
Erzeugung. Die Produktion erfolgt selbstverständlich unter veterinärmedizinischer Kontrolle.
 

Geflügel:

Die klassische Herkunft des Geflügels ist Niedersachsen. Große Höfe bedienen seit
vielen Jahren erfahren den Lebensmittelbereich –hiervon partizipieren auch wir.


Pferd:

Unser Pferdefleisch wird in Niedersachsen verarbeitet. Es ist uns wichtig zu betonen,
dass aufgrund gesetzlicher Vorgaben nur gesunde und garantiert medikamentenfreie
Tiere verwendet werden. Sollten diese Kriterien nicht zutreffen, erfolgt keine Schlachtung. Eigens hierfür gibt es einen vom Tierarzt zu pflegenden Medikamentennachweis für jedes Pferd, auf den wir uns verlassen können.


Reh, Hirsch, Ziege
und Kaninchen:

Bei diesem besonderen Fleisch handelt es sich meist um tatsächlich wild lebende Tiere. Da kann auch keine Bio-Qualität mithalten!

Das Fleisch dieser Sorten erhalten wir ebenfalls von unterschiedlichen spezialisierten Schlacht-oder fleischverarbeitenden Betrieben. Hirsch und Reh kommen darüber hinaus auch aus Österreich. Und die Ziege für unsere feinen TACKENBERG Produkte stammt stets von einem Bio-Bauernhof nördlich von Hamburg.


Noch mehr Leckeres:

Unser Känguru kommt aus Australien – Springbock, Kudu und Strauß aus Afrika. Hasenkeulen erhalten wir meist aus Österreich, Wachteln aus Italien und die Barbarieente aus Frankreich. Der von uns angebotene Fisch kommt aus der
Nordsee, dem Atlantik oder dem Mittelmeer – und die frischen Nordseekrabben für unser leckeres TACKENBERG Produkt „Pescatore“ stammen aus der schönen Hafenstadt Büsum.

Vom Gesetz gehütet

Damit Sie die Herkunft und Qualität unserer Produkte jederzeit eindeutig nachvollziehen können, beauftragen wir ausschließlich zertifizierte Unternehmen für die Weiterverarbeitung. Insbesondere für die Verarbeitung von Frischfleisch vertrauen wir auf einen uns gut bekannten Betrieb, welcher in seiner Region nach Art. 10 der EU Verordnung Nr. 1774/2002 vom zuständigen Landkreis zugelassen ist. Als solcher unterliegt er der ständigen veterinärmedizinischen Kontrolle. Dies gilt ebenfalls für alle unsere Premium-Dosen herstellenden Betriebe.

Wir selbst unterliegen als so genannter „Inverkehrbringer“ der amtlichen Futtermittelüberwachung gemäß des Gesetzes zur Neuordnung des Lebens-
mittel- und Futtermittelrechts vom 1.9.2005 durch das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Oldenburg.

Zu 100% natürlich

Unsere tiefgefrorenen Fleischprodukte sind selbstverständlich frei von Zusatzstoffen gleich welcher Art. Beim Öffnen eines jeden Päckchens sehen Sie genau, womit Sie es zu tun haben –ob mit gehaltvollem Pansen oder schierem Herz.
Unterschiede innerhalb einer Produktart sind übrigens normal: So kann ein Pansen hellgrün, dunkelgrün oder grau bis hin zu schwarz sein.
Dies ist dem Produkt eigen und lässt lediglich Rückschlüsse auf die frühere Ernährung des Tieres zu. Schließlich haben wir es mit einem Naturprodukt – und nicht mit industriell genormtem Fleisch zu tun. Darauf können Sie sich bei uns immer verlassen.